Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Übersicht oft gestellter Fragen sowie unsere entsprechenden Antworten.

Und ob das hält. Die Sparrenexpander wurden bei der Materialprüfanstalt Eberwalde auf Herz und Nieren geprüft. Die Sparrenexpander sind auf Zug bei einem Balkenabstand von 80 cm mit über 100 kg belastbar.

Der U-Wert ist, im Vergleich zu dem KVH, etwa 10 % besser. Das heißt, mit dem Sparrenexpander haben Sie quasi 10 % mehr Dämmung.

Wir sprechen jetzt über das System zur Dämmung der oberen Geschossdecke, also den Dämmplattenstreifen DP 60, in den der Sparrenexpander hineingesteckt wird. Bei einem Achsabstand von 60 cm ist eine Belastung mit 250 kg / m² problemlos möglich. Da ist der große schwere Schrank kein Problem.

Nein, das kann er nicht. Der Sparrenexpander dient dazu den Dämmraum zu schaffen – und ist prima dazu geeignet krumme Sparren auszurichten. Eine statische Aufgabe hingegen kann er nicht übernehmen.

Der genannte Aufbau wiegt mit Dämmung ca. 30 kg / m². Die Sparrenexpander sind auf Zug - bei einem Balkenabstand von 80 cm - mit über 100 kg / m² belastbar – hält also.

Zurück zur Übersicht

Über uns

Wir produzieren DämmRäume – das sind Unterkonstruktionen für die Bereiche Dach, Fassade und Boden, in welche Sie dann die geeigneten Dämmstoffe Ihrer Wahl einbauen können.

DämmRaum-Pass

Kostenlos downloaden!

Neueste Innovation

Der "Varioexpander VE"