Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Übersicht oft gestellter Fragen sowie unsere entsprechenden Antworten.

Das ist natürlich abhängig vom jeweiligen Produkt. Die Länge eines Sparrenexpanders beträgt grundsätzlich 2,40 Meter. Der SE 12 z.B. wiegt 1,0 kg / Meter, der SE 22 = 1,5 kg / Meter und er SE 30 wiegt 2,1 kg / Meter. Sparrenexpander sind leicht, stabil und hoch belastbar.

Sie haben die Wahl. Sie können den Sparrenquerschnitt ganz gering z.B. um 4 cm erhöhen oder aber in die Vollen gehen – mit dem Standardprodukt SE 30 erhöhen Sie den vorhandenen Sparrenquerschnitt um bis zu 30 cm. Wenn es mehr sein soll, kein Problem, wir fertigen jedes Sondermaß.

Wir verwenden einen an Formaldehyd-armen Weißleim auf Dispersionsbasis mit einem Bindemittel, basierend auf PVAc (Poly Vinyl Acetat)

Nein, es kommt nichts aus den Tropen. Sparrenexpander bestehen aus zwei Komponenten, dem OSB Streifen und dem Sperrholz. OSB wird in Deutschland produziert. Das verwendete Holz, in der Regel Nadelholz, kommt aus Europa. Das zweite Produkt ist fünffach verleimtes Kiefernsperrholz aus Polen. Das Kiefernholz wächst zu 100 % in Polen.

Eine Behandlung mit Holschutzmitteln ist nicht notwendig. Dies liegt daran, dass die für den Sparrenexpander verwendeten Produkte technisch getrocknet werden und die Holzfeuchtigkeit etwa 9 % beträgt. Schadholzschädlinge benötigen aber Holz mit einer Holzgleichgewichtsfeuchte ab 20 % aufwärts, da bei zu trockenem Holz die Nährstoffe nicht mehr vorhanden sind. Im Übrigen ist dies auch in der DIN 68800 für Holzschutz geregelt.

Zurück zur Übersicht

Über uns

Wir produzieren DämmRäume – das sind Unterkonstruktionen für die Bereiche Dach, Fassade und Boden, in welche Sie dann die geeigneten Dämmstoffe Ihrer Wahl einbauen können.

DämmRaum-Pass

Kostenlos downloaden!

Neueste Innovation

Der "Varioexpander VE"